Zum Hauptinhalt springen logo Seniorennetz - Link zur Startseite
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Wohnberatung

Das Ziel der professionellen Wohnberatung ist, so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden mit Sicherheit und Komfort leben zu können. Das entspricht auch dem Wunsch der meisten Menschen hier im Landkreis.

Die objektive Betrachtung durch eine außen stehende Person bietet Denkanstöße für effektive Veränderungen des Wohnumfeldes. Diese reichen von kleinen Maßnahmen über den sinnvollen Einsatz von Hilfsmitteln bis hin zur barrierefreien Gestaltung der eigenen Wohnräume und des Außenbereichs. Die im Download befindliche „persönliche Checkliste Wohnraumanpassung“ kann Orientierung zu möglichen Verbesserungen geben.

Das Seniorenbüro und die Beratungsstelle „Technik im @lter“des Werra-Meißner-Kreises unterstützen Sie mit Hilfe der Wohnraumberatung bei der Anpassung Ihres Wohnumfeldes an Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche. Unsere Leistungen sind im Rahmen von Beratungsgesprächen zu den geltenden Sprechzeiten oder als Hausbesuch kostenfrei abrufbar.

Seniorenbüro/Pflegestützpunkt Werra-Meißner

Werra-Meissner-Kreis, Fachbereich 4 Jugend, Familie, Senioren und Soziales
Schlossplatz 1, 37269 Eschwege

Tel.: 05651 302-1433, -1434, -1435 oder -1436
Fax: 05651 302-1439

E-Mail: seniorenbuero@werra-meissner-kreis.de, pflegestuetzpunkt@werra-meissner-kreis.de


Beratungsstelle “Technik im @lter”

Schlossplatz 9, 37269 Eschwege

Telefon 05651 302-2434

E-Mail: mirijam.holzhauer@werra-meissner-kreis.de


Hessische Fachstelle für Wohnberatung

Die Hessische Fachstelle für Wohnberatung wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration und hat das Ziel, ein flächendeckendes Netz qualifizierter Beratungsstellen zu erhalten und zu fördern. 

Zu Ihren Angeboten gehört beispielsweise:

  • die Durchführung von Arbeitsgruppen und Schulungen im Bereich der Wohnberatung für Mitarbeiter der Kommunen und Wohlfahrtsverbände sowie für Ehrenamtliche und Handwerker
  • die Vermittlung von Experten der Wohnberatung
  • die Erarbeitung von Arbeitshilfen und Informationsmaterialien z. B. zur Wohnraumanpassung
  • Fortbildungsangebote im Bereich Wohnraumberatung.

Sie erreichen die Hessische Fachstelle für Wohnberatung unter:

Wilhelmshöher Allee 32 a, 37117 Kassel

Tel.: 0561 5077-137
Fax: 0561 5077-437

E-Mail: hfw@awo-nordhessen.de

Sprechzeiten: Montag bis Freitag 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr und nach Vereinbarung.


Musterwohnungen und Ausstellungen

Die folgend aufgeführten Musterwohnungen und Ausstellungen zeigen Gestaltungsmöglichkeiten, wie mit einfachen Lösungen, aber auch technisch raffinierten Assistenzsystemen das selbstständige Leben im Alter oder mit Einschränkungen in der eigenen Wohnumgebung gelebt werden kann. Die Ausstellungen besitzen verschiedene Schwerpunkte und unterscheiden sich zusätzlich in dem Umfang des Angebotes. Sie bieten nicht nur Informationen und Inspirationen, sondern lassen die Technik erlebbar werden. Die Ausstellungsgegenstände können vor Ort getestet und ausprobiert werden. Ein Einblick in die Ausstellungswelt geben die nachfolgenden Links zu den jeweiligen Homepages.